Angebote zu "Life" (157 Treffer)

Hartan Vip GTS 2019 City Life 610
649,00 € *
zzgl. 5,50 € Versand

Super wendiger und handlicher Kinderwagen - besonders geeignet für die Stadt.

Anbieter: modern-baby
Stand: 20.03.2019
Zum Angebot
Hartan Vip GTS 2019 Wild Life 637
649,00 € *
zzgl. 5,50 € Versand

Super wendiger und handlicher Kinderwagen - besonders geeignet für die Stadt.

Anbieter: modern-baby
Stand: 20.03.2019
Zum Angebot
VIP-Ticket That's Life - Das Sinatra Musica...
145,00 € *
zzgl. 6,00 € Versand

That´s Life - Das Sinatra Musical / LANXESS arena Einer der größten Entertainer kehrt zurück auf die Bühne Frank Sinatra, einer der größten Entertainer der Welt, ist bis heute unvergessen: Seine Songs wie „My Way´´, „Strangers In The Night´´ oder „New York, New York´´ bescherten ihm Weltruhm und er gilt als eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der Popmusik des 20. Jahrhunderts. Glamourös war sein Leben zwischen Las Vegas und New York, auf den Bühnen der ganzen Welt, leidenschaftlich seine Ehen mit Nancy Barbato, Ava Gardner oder Mia Farrow, geheimnisvoll seine Beziehungen zur Mafia und zur Politik. „That’s Life - Das Sinatra-Musical´´ von Erfolgsproduzent Oliver Forster (u.a. „Falco - Das Musical´´ und „BEAT IT! - Das Musical über den King of Pop!´´) zeigt in beeindruckenden Bildern Sinatras unvergleichliche Karriere, thematisiert aber auch die Schattenseiten seines glamourös scheinenden Lebens. Die Las Vegas-Show präsentiert „Frankie Boy‘s´´ größte Hits und versetzt die Zuschauer zurück in die legendäre Zeit des Swings mit seinen Big Bands. Zum 105. Geburtstag von Frank Sinatra feiert „That’s Life´´ am 08.01.2020 Welturaufführung im Theater am Potsdamer Platz in Berlin und geht anschließend auf große Tournee. Das Vorbild aller Entertainer wurde als Sohn italo-amerikanischer Eltern am 12. Dezember 1915 unter dem Namen Francis Albert Sinatra in Hoboken, New Jersey, geboren. 1933 besuchte Sinatra ein Konzert von Bing Crosby und war derart hingerissen, dass er selbst Sänger werden wollte. Im Frühjahr 1939 entdeckte ihn Trompeter Harry James im Radio. Gemeinsam nahmen sie am 13. Juli 1939 seine erste Platte auf – über 180 weitere Aufnahmen sollten folgen. Im selben Jahr heiratete Sinatra seine Jugendliebe Nancy Barbato. Aus der Ehe stammen seine drei Kinder Nancy Jr., Frank Jr. und Tina. Über 50 Jahre im Showgeschäft Im Frühjahr 1942 nahm Sinatra seine Solokarriere in Angriff und hier begann seine über 50 Jahre andauernde,beispiellose Karriere. Schon nach wenigen Monaten lagen ihm die Amerikaner zu Füßen. Er erhielt den Spitznahmen „Frankie Boy´´ und seine Fans schwärmten, seine Stimme sei so amerikanisch wie ihre Hymne, weshalb er den Beinahmen „The Voice´´ erhielt. Sinatra drückte einigen amerikanischen Klassikern seinenunverkennbaren Stempel auf: Jeder Song, den er interpretierte, wurde zum Evergreen. Darunter finden sichdie Hymne an den Big Apple „New York, New York´´, „Strangers In The Night´´, „White Christmas´´, „MoonRiver´´, „Love And Marriage´´ und das legendäre „My Way´´. Der Sinatra-Way Anfang der 50er Jahre überschatteten gesundheitliche und private Probleme erstmals seine Laufbahn: 1951 ließ sich Sinatra von seiner ersten Frau scheiden, um die Filmdiva Ava Gardner zu heiraten. Im Folgejahr erkrankte er schwer an den Stimmbändern und seine Plattenproduktionen lagen zunächst auf Eis. Zu allem Überfluss feuerte ihn seine Agentur MCA. Aber Sinatra gab nie auf und kämpfte: 1953 ging er bei Columbia Pictures hausieren und erreichte, dass Fred Zinnemann ihn für seinen Film „Verdammt in alle Ewigkeit´´ in der Rolle des GI Angelo Maggio anheuerte. Der Sinatra-Way zahlte sich aus: Oscar für die beste Nebenrolle. Die 60er: Las Vegas, Big Bands & „The Rat Pack´´ Unvergessen sind die legendären Las Vegas-Performances von „The Rat Pack´´: Zusammen mit Sammy Davis Jr., Dean Martin, Joey Bishop, Peter Lawford und Shirley Mac Laine trat Sinatra im berühmten „Sands Hotel´´auf. Diese Shows waren die begehrtesten ihrer Zeit: Mit ihrer perfekten Mischung aus kabarettistischen Dialogen zwischen Entertainern und Publikum sowie Darbietungen von weltbekannten Songs, begleitet von perfektem Big-Band-Swing, gingen sie in die amerikanische Entertainment-Geschichte ein. Nach seiner Scheidung von Ava Gardner 1957, kam es 1966 zur skandalösen Heirat mit Mia Farrow. Sinatra war damals 50, Farrow unschuldige 20. Die Ehe hielt nur zwei Jahre, die Freundschaft mit Mia blieb aber bestehen. 1976 ankerte Sinatra dann endgültig im Hafen der Ehe mit Barbara Marx. 1969 komponierte Paul Anka den Hit „My Way´´, der fortan Sinatras Markenzeichen werden sollte. „Ol´ Blue Eyes Is Back´´ Im Frühjahr 1971 kam die unerwartete Meldung, Sinatra wolle sich in den Ruhestand zurückziehen. Umso überraschender wurde dieser Ruhestand 1973 mit dem Album „Ol´ Blue Eyes Is Back´´ vorzeitig wieder aufgehoben. 1977 gelang sein letzter großer Hit „New York, New York´´, Titelsong zum gleichnamigen Film. In den 90er Jahren veröffentlichte der swingende Rentner noch

Anbieter: official-VIP
Stand: 09.05.2019
Zum Angebot
VIP-Ticket That's Life - Das Sinatra Musica...
109,00 € *
zzgl. 6,00 € Versand

That´s Life - Das Sinatra Musical / LANXESS arena Einer der größten Entertainer kehrt zurück auf die Bühne Frank Sinatra, einer der größten Entertainer der Welt, ist bis heute unvergessen: Seine Songs wie „My Way´´, „Strangers In The Night´´ oder „New York, New York´´ bescherten ihm Weltruhm und er gilt als eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der Popmusik des 20. Jahrhunderts. Glamourös war sein Leben zwischen Las Vegas und New York, auf den Bühnen der ganzen Welt, leidenschaftlich seine Ehen mit Nancy Barbato, Ava Gardner oder Mia Farrow, geheimnisvoll seine Beziehungen zur Mafia und zur Politik. „That’s Life - Das Sinatra-Musical´´ von Erfolgsproduzent Oliver Forster (u.a. „Falco - Das Musical´´ und „BEAT IT! - Das Musical über den King of Pop!´´) zeigt in beeindruckenden Bildern Sinatras unvergleichliche Karriere, thematisiert aber auch die Schattenseiten seines glamourös scheinenden Lebens. Die Las Vegas-Show präsentiert „Frankie Boy‘s´´ größte Hits und versetzt die Zuschauer zurück in die legendäre Zeit des Swings mit seinen Big Bands. Zum 105. Geburtstag von Frank Sinatra feiert „That’s Life´´ am 08.01.2020 Welturaufführung im Theater am Potsdamer Platz in Berlin und geht anschließend auf große Tournee. Das Vorbild aller Entertainer wurde als Sohn italo-amerikanischer Eltern am 12. Dezember 1915 unter dem Namen Francis Albert Sinatra in Hoboken, New Jersey, geboren. 1933 besuchte Sinatra ein Konzert von Bing Crosby und war derart hingerissen, dass er selbst Sänger werden wollte. Im Frühjahr 1939 entdeckte ihn Trompeter Harry James im Radio. Gemeinsam nahmen sie am 13. Juli 1939 seine erste Platte auf – über 180 weitere Aufnahmen sollten folgen. Im selben Jahr heiratete Sinatra seine Jugendliebe Nancy Barbato. Aus der Ehe stammen seine drei Kinder Nancy Jr., Frank Jr. und Tina. Über 50 Jahre im Showgeschäft Im Frühjahr 1942 nahm Sinatra seine Solokarriere in Angriff und hier begann seine über 50 Jahre andauernde,beispiellose Karriere. Schon nach wenigen Monaten lagen ihm die Amerikaner zu Füßen. Er erhielt den Spitznahmen „Frankie Boy´´ und seine Fans schwärmten, seine Stimme sei so amerikanisch wie ihre Hymne, weshalb er den Beinahmen „The Voice´´ erhielt. Sinatra drückte einigen amerikanischen Klassikern seinenunverkennbaren Stempel auf: Jeder Song, den er interpretierte, wurde zum Evergreen. Darunter finden sichdie Hymne an den Big Apple „New York, New York´´, „Strangers In The Night´´, „White Christmas´´, „MoonRiver´´, „Love And Marriage´´ und das legendäre „My Way´´. Der Sinatra-Way Anfang der 50er Jahre überschatteten gesundheitliche und private Probleme erstmals seine Laufbahn: 1951 ließ sich Sinatra von seiner ersten Frau scheiden, um die Filmdiva Ava Gardner zu heiraten. Im Folgejahr erkrankte er schwer an den Stimmbändern und seine Plattenproduktionen lagen zunächst auf Eis. Zu allem Überfluss feuerte ihn seine Agentur MCA. Aber Sinatra gab nie auf und kämpfte: 1953 ging er bei Columbia Pictures hausieren und erreichte, dass Fred Zinnemann ihn für seinen Film „Verdammt in alle Ewigkeit´´ in der Rolle des GI Angelo Maggio anheuerte. Der Sinatra-Way zahlte sich aus: Oscar für die beste Nebenrolle. Die 60er: Las Vegas, Big Bands & „The Rat Pack´´ Unvergessen sind die legendären Las Vegas-Performances von „The Rat Pack´´: Zusammen mit Sammy Davis Jr., Dean Martin, Joey Bishop, Peter Lawford und Shirley Mac Laine trat Sinatra im berühmten „Sands Hotel´´auf. Diese Shows waren die begehrtesten ihrer Zeit: Mit ihrer perfekten Mischung aus kabarettistischen Dialogen zwischen Entertainern und Publikum sowie Darbietungen von weltbekannten Songs, begleitet von perfektem Big-Band-Swing, gingen sie in die amerikanische Entertainment-Geschichte ein. Nach seiner Scheidung von Ava Gardner 1957, kam es 1966 zur skandalösen Heirat mit Mia Farrow. Sinatra war damals 50, Farrow unschuldige 20. Die Ehe hielt nur zwei Jahre, die Freundschaft mit Mia blieb aber bestehen. 1976 ankerte Sinatra dann endgültig im Hafen der Ehe mit Barbara Marx. 1969 komponierte Paul Anka den Hit „My Way´´, der fortan Sinatras Markenzeichen werden sollte. „Ol´ Blue Eyes Is Back´´ Im Frühjahr 1971 kam die unerwartete Meldung, Sinatra wolle sich in den Ruhestand zurückziehen. Umso überraschender wurde dieser Ruhestand 1973 mit dem Album „Ol´ Blue Eyes Is Back´´ vorzeitig wieder aufgehoben. 1977 gelang sein letzter großer Hit „New York, New York´´, Titelsong zum gleichnamigen Film. In den 90er Jahren veröffentlichte der swingende Rentner noch

Anbieter: official-VIP
Stand: 09.05.2019
Zum Angebot
Life On Earth Tiny Vipers auf CD
16,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Life On Earth Tiny Vipers auf CD online

Anbieter: SATURN
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Makeup Revolution Life on the Dance Floor VIP
11,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Lidschatten-Palette mit 24 Nuancen! !

Anbieter: Rossmann
Stand: 05.04.2019
Zum Angebot
A Nest of Vipers
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

A Nest of Vipers is the twenty-first novel in Andrea Camilleri´s irresistible Inspector Montalbano series. Quite a family, you had to admit! A nest of vipers might be a better description . . . On what should be a quiet Sunday morning, Inspector Montalbano is called to a murder scene on the Sicilian coast. A man has discovered his father dead in his Vigàtan beach house: his body slumped on the dining room floor, his morning coffee spilt across the table, and a single gunshot wound at the base of his skull. First appearances point to the son having the most to gain from his father´s untimely death, a notion his sister can´t help but reinforce. But when Montalbano delves deeper into the case, and learns of the dishonourable life the victim led, it soon becomes clear half of Vigàta has a motive for his murder and this won´t be as simple as the Inspector had once hoped . . .

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Simon Thorn and the Viper´s Pit
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Twelve-year-old Simon Thorn´s life is almost unrecognisable from just a few months ago. He has a twin brother, an uncle he never knew and his first real friends at the secret Animalgam Academy. Not only is he an Animalgam, he´s also the Beast King - heir along with his brother to a bloodline more powerful and dangerous than any other. The only piece missing in this new life is his mother, held captive by his evil grandfather, Orion, who wants to rule the five kingdoms. Simon sets off cross-country with his friends to the reptile kingdom to rescue her. He battles Orion´s forces and rogue Animalgams, as well as their own doubts and torn loyalties along the way. Because if they don´t stop him from gathering the pieces of a terrible weapon, Orion is going to steal all of the Animalgams´ abilities away ... starting with Simon and those he loves most first. Packed with even more action and characters to love in a thrilling, immersive world, this sequel is an exciting next chapter in the series.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Life On Earth
22,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Life On Earth: Tiny Vipers

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot